Sommerhus - 4 personer - 11020 - Fontainemore

4 personer
Feriehus / Ferielejlighed

Oversigt

Emne nr.: 261-VDG300
7 overnatninger
Fra DKK 3.030,-
4 personer
  • Soverum 2
  • Badeværelser 1
  • Boligareal 50 m²
  • Husdyr 1
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Afstand indkøb 500 m
  • Internet Ja
  • Vaskemaskine Ja
  • Ikkeryger Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: VDG300


VDG 300 - Wohnung  4 Personen

VDG 301 - Wohnung  4 Personen

VDG 302 - Wohnung  2 Personen

Das Mehrfamilienhaus mit unseren 3 Ferienwohnungen CA DEL NORE, der Besitzerwohnung und weiteren Mietwohnungen steht in der Ortsmitte von Fontainemore, mit schönem Panoramablick auf den Fluss Lys. Einkaufsmöglichkeiten und Supermarkt ca. 500 m. Pont St. Martin 9 km. Aosta 60 km. 9-Loch-Golfplatz Gressoney-St.-Jean 18 km.
Parkmöglichkeit an der Straße beim Haus. Abstellraum für Fahrräder im Erdgeschoss. VDG 300 mit kleinem, überdachtem Balkon. VDG 301 mit einem teilüberdachten Balkon und 2 kleinen, überdachten Balkonen. VDG 302 mit 2 kleinen, überdachten Balkonen. Balkone in Richtung Fluss jeweils möbliert.
Feriengerechte Einrichtung. Fliesen-und Parkettböden. TV. Internetzugang (WLAN, inklusive). Waschmachine. Gas-Zentralheizung.
Hinweis: Rauchen ist in den Wohnungen nicht gestattet.




Nebenkosten am Ort:
€ 10 pro Person und Aufenthalt (je nach Belegung). Bei Bedarf Heizung, € 10/Tag. Kurtaxe.
Wäsche
vorhanden.
Kaution
€ 150.
Zusatzbett
VDG 300/VDG 302: Schlafsessel, € 20 pro Aufenthalt (Bestellung).
Haustier
€ 25 pro Aufenthalt (nur kleines Tier; Anmeldung).

VDG 300 3-Zimmer-Wohnung 'COPPA', 2. Etage, ca. 50 m2. Wohnraum mit Schlafsessel (als Zusatzbett, siehe Nebenkosten), Essplatz und Balkonausgang. Zum Wohnraum offene Kochecke (4 Flammen, Mini-Backofen, Mikrowelle, Kühl-/Gefrierkombination). Schlafzimmer mit franz. Bett (1,80 m breit). Schlafzimmer mit Einzel- und Ausziehbett und Zugang zu Dusche/WC. Beide Schlafzimmer mit Balkonausgang.

VDG 301 3-Zimmer-Wohnung 'SABOT', 2. Etage, ca. 80 m2. Wohnraum mit Sitzcouch, Essplatz und Balkonausgang. Küche (4 Flammen, Kühl-/Gefrierkombination). Zweibettzimmer (Betten 0,90 m breit, zusammenstellbar). Doppelzimmer (Bett 1,80 m breit). Beide Schlafzimmer mit Balkonausgang. Dusche/WC.

VDG 302 2-Zimmer-Wohnung 'GROLLA', 2. Etage, ca. 30 m2. Wohnküche (4 Flammen, Kühl-/Gefrierkombination) mit Essplatz und Balkonausgang. Schlafzimmer mit Doppelbett (1,90 m breit), Schlafsessel (als Zusatzbett, siehe Nebenkosten) und Balkonausgang. Dusche/WC.

Aostatal Das Aostatal, eines der großen Alpenquertäler, liegt nördlich des Piemont und erstreckt sich über 80 km von Westen nach Südosten. Umrahmt wird das Tal von den höchsten Gipeln der Alpen: Im Westen das Massiv des Mont Blanc (bis 4807 m), im Osten das Monte-Rosa-Massiv (bis 4634 m), im Süden das Gran Paradiso-Massiv (bis 4061 m) mit dem gleichnamigen Nationalpark, dem ersten Nationalpark Italiens, gegründet 1922 zum Schutz der letzten Steinböcke des gesamten Alpenbogens. Das Aostatal ist zweisprachig, Italienisch und Französisch, der ursprünglichen Sprache im Tal. Hauptort ist die zentral gelegene, quirlige Regionshauptstadt Aosta (knapp 35.000 Einwohner) mit hübscher Altstadt und einer erstaunlichen Anzahl sehenswerter Baudenkmäler von der Antike bis in die Barockzeit.
Im westlichen Aostatal einige längere, sehr ursprüngliche hochalpine Täler im Gran Paradiso-Massiv und das international bekannte Courmayeur, traditionsreicher Wintersport- und Bergsteigerort zu Füßen des Mont Blanc. Im östlichen Aostatal die beiden langen Täler Val d'Ayas und Val di Gressoney südlich des Monte Rosa, bis heute Heimat der über die Zentralalpen verstreuten Volksgruppe der Walser, sowie das Valtournenche südlich des berühmtesten Alpengipfels überhaupt, dem Matterhorn. Von hier aus erfolgte 1865 der dramatische Wettlauf um dessen Erstbesteigung zwischen den Klettergruppen um die beiden Engländer Whymper und Carrel.
Gute Infrastruktur, überregional bedeutendes Gewerbe sowie eine ausgeprägte Regionalidentität brachten dem Aostatal und seinen Bewohnern Wohlstand. Tourismus ist nur lokal in den Wintersportorten von Bedeutung. Ein Paradies ist das Tal für geübte und angehende Feinschmecker: Weine mit internationalen Spitzenqualitäten; nennenswerte, vielfältige Käse- und Wurstproduktion ausschließlich nach eigener Tradition; regionale Küche in fast allen örtlichen Restaurants. 5 Golfplätze. Mediterran hochsommerliche Temperaturen im Tal im Kontrast zu angenehm kühler Frische in den Alm- und Gipfelregionen.
Anreise: Von Norden über die Schweiz und den schnellstraßenmäßig ausgebauten Pass oder Tunnel (Maut) des Großen Sankt Bernhard, von Westen durchgehende Autobahn über Genf (Flughafen) - Chamonix - Mont-Blanc-Tunnel (Maut) - Aosta, von Südwesten durchgehende Autobahn von Mailand bzw. Turin (jeweils mit Flughafen) nach Aosta. Die Olympiastadt Turin bietet sich auch als metropolitanes Kontrastprogramm für einen Tagesausflug an.

Valle di Gressoney Das Valle di Gressoney grenzt im Norden an Vallese in der Schweiz, im Westen an das Val d’Ayas, im Südwesten an das Haupttal Val d’Aosta und im Süden und Osten an die piemontesischen Provinzen Biella und Vercelli. Im nördlichen Teil des Tals befindet sich das über die italienisch-schweizerische Grenze ausgedehnte Gebirgsmassiv des Monte Rosa (Hauptgipfel Duforspitze 4634 m). Einer der zahlreichen Gletscher des Monte Rosas ist der 1182 Hektar große Lysgletscher, der zu den größten der südlichen Alpen gehört. Hier entspringt der Fluß Lys, der das Valle di Gressoney, das auch Valle di Lys genannt wird, 40 km durchfließt und bei Pont-Saint-Martin in die Dora Baltea mündet. Das Tal durchquert die Gemeinden Pont-Saint-Martin, Perloz, Lillianes, Fontainemore, Issime, Gaby, Gressoney-Saint-Jean und Gressoney-La-Trinité. Im 12.-13. Jahrhundert siedelte sich hier vor allem in den höheren Lagen die alemannische Volksgruppe der Walser an. Heute noch kann man in den Dörfern des oberen Valle di Lys Issime,Gressoney-Saint-Jean und Gressoney-La-Trinité die gut erhaltenen Bauten und Traditionen der Walser entdecken. Das Tal bietet zahlreiche Ausflugsrouten zu Berghütten und Almen, Trekkingstrecken (z.B. Großer Walser Weg, Tour des Monte Rosa) sowie Klettersteige und -wände. In Fontainemore Besucherzentrum des angrenzenden Mont Mars Naturschutzgebietes mit zahlreichen Ausflugsrouten.

WICHTIG! Es ist nur eine begrenzte Art von Haustieren (möglicherweise auch nur in gewissen Zeiträumen) erlaubt. Für genaue Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand by
    60 km
    Afstand by
    9 km
    Afstand bysentrum
    300 m
    Afstand golf
    18 km
    Afstand lufthavn
    78 km
    Afstand supermarked
    500 m
  • Facilities

    Husdyr tilladt
    Ja
    Ikke rygere
    Ja
    Internet
    Ja
    Internet (andet)
    Ja
    Radiator
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    TV (andet)
    Ja
    Vaskemaskine
    Ja
    WLAN
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    1
    Badeværelser
    1
    qm
    50
    Soveværelser
    2
    Værelser
    3

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Forrige Næste
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Personer

Personer

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed
1 uge

Personer

Ingen personer er valgt

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Der er ikke valgt personer.
Lejebetingelser