Sommerhus - 6 personer - 13760 - Saint Cannat

6 personer
Feriehus / Ferielejlighed

Oversigt

Emne nr.: 257-SCT110
7 overnatninger
Fra DKK 7.133,-
6 personer
  • Soverum 3
  • Badeværelser 1
  • Boligareal 115 m²
  • Husdyr Ikke tilladt
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Afstand indkøb 4 km
  • Swimmingpool Ja
  • Spa Ja
  • Internet Ja
  • Vaskemaskine Ja
  • Opvaskemaskine Ja
  • Ikkeryger Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: SCT110


Ferienhaus mit Pool und Whirlpool

SCT 110 - Ferienhaus  6 Personen

Das Ferienhaus steht in einer Stichstraße am Ortsrand, ca. 900 m von der Ortsmitte von St. Cannat entfernt.
Ca. 900 m2 großes, abgeschlossenes, angelegtes, terrassiertes Grundstück mit Blick auf Felder und Wiesen. Überdachter PKW-Stellplatz. Weitere 2 Parkmöglichkeiten am Haus, von hier über Außentreppe (18 Stufen) zum Haus. Pool (11 x 5 m, ca. 1,20-1,80 m tief, 06.04.-26.10.) mit Terrasse, 6 Liegen und Außendusche. Einige Stufen höher Terrasse mit Whirlpool, Tischtennisplatte, Kühlschrank und Gefrierschrank. An der Hausseite überdachte Terrasse mit großem Essplatz sowie gemauertem und transportablem Grill.
Gute Einrichtung, z.T. mit Antiquitäten. Fliesen- und Parkettboden. Sat-TV (deutsche Programme), DVD, Stereoanlage. Internetzugang (WLAN, inklusive). Waschmaschine, Bügeleisen/-brett. In den Schlafzimmern Fliegengitter. Öl-Zentralheizung. Im Wohnraum Klimaanlage mit Kühl-/Heizfunktion.
Hinweis: Rauchen ist im Haus nicht gestattet.




Nebenkosten am Ort:
Strom nach Verbrauch, ca. € 0,20/kWh. Kurtaxe.
Wäsche
Bettwäsche vorhanden (Betten bei Ankunft bezogen). Handtücher mitzubringen. Leihmöglichkeit der Handtücher, € 5 pro Person/Wechsel (Bestellung).
Kaution
€ 500 (in bar).
Kinderbett/Hochstuhl
ohne Berechnung (Bestellung).
Haustier
nicht erlaubt.


SCT 110
4-Zimmer-Haus, ca. 115 m2. Wohnraum mit Sitzgruppe, Elektrokamin, Essplatz, Terrassenausgang. Küche (4 Ceranfelder, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) mit Essplatz für 4 Personen. Schlafzimmer mit Doppelbett (1,60 m breit), Terrassenausgang. Schlafzimmer mit franz. Bett, Terrassenausgang. Doppelzimmer. Dusche. Sep.WC.

Zwischen Aix und Avignon „Als ich begriff, dass ich jeden Morgen dieses Licht wiedersehen würde, konnte ich mein Glück kaum fassen“ schrieb Henri Matisse 1917, als er sich wie viele andere seiner Künstlerfreunde im Süden niederließ. Auch Cézanne, geboren in Aix-en-Provence, nahm die Herausforderung der klaren Farben, des Lichts und der Kontraste an und kehrte aus Paris in seine Heimatstadt zurück. Die 30 km nördlich von Marseille liegende Provinzstadt Aix verkörpert den ganzen Lebensgenuss des Südens. Nirgendwo in der Provence gibt es so viele prachtvolle Barockpaläste, keine Flaniermeile ist so unvergesslich wie der Cours Mirabeau und kaum eine Altstadt paart auf dieselbe Weise nobles Flair mit Gemütlichkeit. Nordwestlich von Aix findet man als landschaftlichen Höhepunkt die Bergkette der Alpilles mit den bekannten Dörfern Maussane und St. Rémy-de-Provence. Sie gelten als Traumkulisse mit ihren schroffen, in der Sonne gleißenden Kalkfelsen neben lieblichen Weinbergen, Olivenhainen und von Zypressen gesäumten Feldern. 20 km nördlich von St. Rémy erreicht man Avignon, die Stadt der Päpste, deren Stadtkern von einer 4 km langen Stadtmauer umgeben ist. Lohnenswert ist ein Ausflug nach L'Isle-sur-la-Sorgue, wegen seiner Kanäle und Wasserräder auch 'Venedig der Provence' genannt oder nach Fontaine-de-Vaucluse, mit einer der größten Karstquellen der Welt.

Saint Cannat Wer viele Ausflüge plant, um die Provence gründlicher kennenzulernen, hat mit Saint Cannat einen guten Standort gewählt. Die Gemeinde mit etwa 5500 Einwohnern liegt 18 km östlich von Salon-de-Provence und 15 km nordwestlich von Aix-en-Provence. Bonnieux liegt 35 km nördlich. Im Ort Lebensmittelladen und Restaurant. Mittwochs Markt. Supermarkt in Lambesc, 4 km.

Provence Die Provence, erfüllt mit Farben, Düften und der Sonne des 'Midi', 'klassische' Reiselandschaft Frankreichs, harmonische Einheit von Natur und jahrhundertealter Kultur: Ihre Schönheit besangen die mittelalterlichen Troubadoure, ihre Poesie bezauberte Dichter und Autoren von Petrarca bis Pagnol und Giono, ihr Licht erfüllt die Gemälde van Goghs und Cézannes. Wie wohl wenig andere Regionen weckt diese Landschaft immer wieder neue Sehnsüchte und auch Klischeebilder. Und dennoch gibt es 'die' Provence weder als geographische noch als politische Einheit. Zur besseren Übersicht und leichteren Orientierung gliedern wir die Provence in fünf Gebiete:
Zwischen der Ardèche-Schlucht und Nîmes
, westlich der Rhône, das karstige Gebiet des Gard, eine Landschaft voll stillem Reiz, mit kleinen Dörfern inmitten von Weinfeldern, mit den duftenden Heideflächen der 'Garrigue' und weiten, einsamen, von kleinen Schluchten durchzogenen Hochflächen. Östlich der Rhône, etwa 40 km südlich von Lyon beginnt das Gebiet von der
Drôme Provençale bis zum Mont Ventoux
. Allein der 'Heilige Berg' der Provence ist eine Reise wert. Das eigentümliche Licht dieser Landschaft hat unzählige Künstler und Kunsthandwerker veranlasst, sich in den verschachtelten Bergdörfern niederzulassen. Südlich des Mont Ventoux trifft man auf den bekannten
Luberon-Gebirgszug
in seiner herben, ungezähmten Schönheit, wovon ein großer Teil als Naturpark mit zahlreichen markierten Wanderungen ausgewiesen ist. Das Grün der Wälder und Weinfelder, das Silber der Olivenhaine, das Violett der Lavendelfelder, das Gelb der Getreide- und Sonnenblumenfelder kontrastieren mit dem Grau-Weiß der Felsen und dem Braun brach liegender Böden. Abgesehen vom reichen Kulturerbe und dem südfranzösischen Flair der zwei Städte selbst, bietet das Gebiet
zwischen

Aix-en-Provence und Avignon
Höhepunkte wie die Bergkette der Alpilles, verschlafene alte Dörfer und lebhafte Städtchen mit ihren bunten Märkten, wie z.B. Pernes-les-Fontaines, ein hübsches Dorf mit 36 Brunnen. Nordöstlich von Aix-en-Provence folgt das Gebiet um
Forcalquier
, begrenzt durch die Ausläufer des Luberons, das Durance-Tal sowie die karstige Landschaft der Bergkette des Lure.

Anreise
mit dem Auto auf der Autobahn A7 über Lyon bis Montélimar oder bis Avignon. Von dort aus weiter zu den einzelnen Zielorten ins Hinterland. Mulhouse – Orange ca. 565 km (Autobahngebühren für Pkw ca. € 48, Stand 2018).

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand by
    18 km
    Afstand by
    17 km
    Afstand bysentrum
    900 m
    Afstand indkøb
    900 m
    Afstand supermarked
    4 km
  • Facilities

    aircondition
    Ja
    Barneseng
    Ja
    Husdyr ikke tilladt
    Ja
    Ikke rygere
    Ja
    Internet
    Ja
    Internet (andet)
    Ja
    Opvaskemaskine
    Ja
    Pool
    Ja
    Privat pool
    Ja
    Radiator
    Ja
    Sat. TV
    Ja
    Spa
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    Vaskemaskine
    Ja
    WLAN
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    1
    Badeværelser
    1
    qm
    115
    Soveværelser
    3
    Værelser
    4

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Forrige Næste
  • april 2019
    MTOTFLS
    141234567
    15891011121314
    1615161718192021
    1722232425262728
    182930
    19
  • maj 2019
    MTOTFLS
    1812345
    196789101112
    2013141516171819
    2120212223242526
    222728293031
    23
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Personer

Personer

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed
1 uge

Personer

Ingen personer er valgt

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Der er ikke valgt personer.
Lejebetingelser