Sommerhus - 4 personer - 13450 - Grans

4 personer
Feriehus / Ferielejlighed

Oversigt

Emne nr.: 257-GSA100
7 overnatninger
Fra DKK 3.428,-
4 personer
  • Soverum 2
  • Badeværelser 1
  • Boligareal 70 m²
  • Husdyr Ikke tilladt
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Spa Ja
  • Internet Ja
  • Brændeovn Ja
  • Vaskemaskine Ja
  • Opvaskemaskine Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: GSA100


Ferienhaus mit Whirlpool

GSA 100 - Ferienhaus  4 Personen

Das charmante kleine Dorfhaus, an weitere Häuser angrenzend, steht ca. 500 m von der Ortsmitte von Grans entfernt. 1 Pkw-Stellplatz in benachbartem abschließbaren Hof. Weitere Parkmöglichkeit an der Straße vor dem Haus. Kleiner, von hoher Mauer sichtgeschützter Hof mit Whirlpool (Einstieg über Leiter), Terrasse mit Mobiliar, 1 Sonnenliege und 2 Liegestühlen.
Das vom Besitzer mit viel Liebe zum Detail renovierte Haus ist gemütlich, mit viel Holz überwiegend rustikal eingerichtet. Teilweise sichtbare Natursteinmauern und Deckenbalken. TV, DVD, Stereoanlage. Internetzugang (WLAN, inklusive). Waschmaschine. Klimaanlage mit Kühl-/Heizfunktion.




Nebenkosten am Ort:
Strom nach Verbrauch, ca. € 0,18/kWh. Endreinigung durch die Mieter oder gegen Bezahlung, € 55. Kurtaxe.
Wäsche
mitzubringen. Leihmöglichkeit der Bettwäsche, € 5 pro Person/Wechsel (Bestellung).
Kaution
€ 230 (in bar).
Haustier
nicht erlaubt.


GSA 100
3-Zimmer-Haus, 2 Etagen, ca. 70 m2. Erdgeschoss: Wohnraum mit Sitzcouch, Essplatz (Bänke), Kamin. Offene Küche (3 Flammen, 1 Platte, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühl-/Gefrierkombination, Kaffeemaschine, Toaster). Bad/Dusche. Sep.WC. Obergeschoss: Schlafzimmer mit Doppelbettcouch. Schlafzimmer mit franz. Bett; über Leiter zu offener Galerie (keine Stehhöhe; kein Geländer zum Schlafzimmer) mit Sitzcouch (hier TV/DVD/Stereoanlage).
Hinweis: Aufgrund der offenen Galerie ist das Objekt nicht für Kleinkinder geeignet.

Zwischen Aix und Avignon „Als ich begriff, dass ich jeden Morgen dieses Licht wiedersehen würde, konnte ich mein Glück kaum fassen“ schrieb Henri Matisse 1917, als er sich wie viele andere seiner Künstlerfreunde im Süden niederließ. Auch Cézanne, geboren in Aix-en-Provence, nahm die Herausforderung der klaren Farben, des Lichts und der Kontraste an und kehrte aus Paris in seine Heimatstadt zurück. Die 30 km nördlich von Marseille liegende Provinzstadt Aix verkörpert den ganzen Lebensgenuss des Südens. Nirgendwo in der Provence gibt es so viele prachtvolle Barockpaläste, keine Flaniermeile ist so unvergesslich wie der Cours Mirabeau und kaum eine Altstadt paart auf dieselbe Weise nobles Flair mit Gemütlichkeit. Nordwestlich von Aix findet man als landschaftlichen Höhepunkt die Bergkette der Alpilles mit den bekannten Dörfern Maussane und St. Rémy-de-Provence. Sie gelten als Traumkulisse mit ihren schroffen, in der Sonne gleißenden Kalkfelsen neben lieblichen Weinbergen, Olivenhainen und von Zypressen gesäumten Feldern. 20 km nördlich von St. Rémy erreicht man Avignon, die Stadt der Päpste, deren Stadtkern von einer 4 km langen Stadtmauer umgeben ist. Lohnenswert ist ein Ausflug nach L'Isle-sur-la-Sorgue, wegen seiner Kanäle und Wasserräder auch 'Venedig der Provence' genannt oder nach Fontaine-de-Vaucluse, mit einer der größten Karstquellen der Welt.

Grans Der Ort mit ca. 4200 Einwohnern liegt 6 km südwestlich von Salon-de-Provence und 7 km nordöstlich von Miramas. Nach Marseille und den dortigen Stränden 50 km. Aix-en-Provence 40 km. Salon ist das Zentrum eines Landbaugebietes mit weitläufigen Olivenhainen, die Herstellung von Olivenöl hat hier Tradition. Die imposante Burganlage mit Bauten aus dem 12. und 13. Jhdt. gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Salon, dem Wohnort des Nostradamus. In Grans Geschäfte, kleiner Supermarkt, Bars und Restaurants.

Provence Die Provence, erfüllt mit Farben, Düften und der Sonne des 'Midi', 'klassische' Reiselandschaft Frankreichs, harmonische Einheit von Natur und jahrhundertealter Kultur: Ihre Schönheit besangen die mittelalterlichen Troubadoure, ihre Poesie bezauberte Dichter und Autoren von Petrarca bis Pagnol und Giono, ihr Licht erfüllt die Gemälde van Goghs und Cézannes. Wie wohl wenig andere Regionen weckt diese Landschaft immer wieder neue Sehnsüchte und auch Klischeebilder. Und dennoch gibt es 'die' Provence weder als geographische noch als politische Einheit. Zur besseren Übersicht und leichteren Orientierung gliedern wir die Provence in fünf Gebiete:
Zwischen der Ardèche-Schlucht und Nîmes
, westlich der Rhône, das karstige Gebiet des Gard, eine Landschaft voll stillem Reiz, mit kleinen Dörfern inmitten von Weinfeldern, mit den duftenden Heideflächen der 'Garrigue' und weiten, einsamen, von kleinen Schluchten durchzogenen Hochflächen. Östlich der Rhône, etwa 40 km südlich von Lyon beginnt das Gebiet von der
Drôme Provençale bis zum Mont Ventoux
. Allein der 'Heilige Berg' der Provence ist eine Reise wert. Das eigentümliche Licht dieser Landschaft hat unzählige Künstler und Kunsthandwerker veranlasst, sich in den verschachtelten Bergdörfern niederzulassen. Südlich des Mont Ventoux trifft man auf den bekannten
Luberon-Gebirgszug
in seiner herben, ungezähmten Schönheit, wovon ein großer Teil als Naturpark mit zahlreichen markierten Wanderungen ausgewiesen ist. Das Grün der Wälder und Weinfelder, das Silber der Olivenhaine, das Violett der Lavendelfelder, das Gelb der Getreide- und Sonnenblumenfelder kontrastieren mit dem Grau-Weiß der Felsen und dem Braun brach liegender Böden. Abgesehen vom reichen Kulturerbe und dem südfranzösischen Flair der zwei Städte selbst, bietet das Gebiet
zwischen

Aix-en-Provence und Avignon
Höhepunkte wie die Bergkette der Alpilles, verschlafene alte Dörfer und lebhafte Städtchen mit ihren bunten Märkten, wie z.B. Pernes-les-Fontaines, ein hübsches Dorf mit 36 Brunnen. Nordöstlich von Aix-en-Provence folgt das Gebiet um
Forcalquier
, begrenzt durch die Ausläufer des Luberons, das Durance-Tal sowie die karstige Landschaft der Bergkette des Lure.

Anreise
mit dem Auto auf der Autobahn A7 über Lyon bis Montélimar oder bis Avignon. Von dort aus weiter zu den einzelnen Zielorten ins Hinterland. Mulhouse – Orange ca. 565 km (Autobahngebühren für Pkw ca. € 48, Stand 2018).

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand by
    10 km
    Afstand by
    6 km
    Afstand bysentrum
    500 m
    Afstand indkøb
    500 m
  • Facilities

    aircondition
    Ja
    Husdyr ikke tilladt
    Ja
    Internet
    Ja
    Internet (andet)
    Ja
    Opvaskemaskine
    Ja
    Pejs
    Ja
    Radiator
    Ja
    Spa
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    TV (andet)
    Ja
    Vaskemaskine
    Ja
    WLAN
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    1
    Badeværelser
    1
    qm
    70
    Soveværelser
    2
    Værelser
    3

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Forrige Næste
  • juni 2019
    MTOTFLS
    2212
    233456789
    2410111213141516
    2517181920212223
    2624252627282930
    27
  • juli 2019
    MTOTFLS
    271234567
    28891011121314
    2915161718192021
    3022232425262728
    31293031
    32
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Personer

Personer

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed
1 uge

Personer

Ingen personer er valgt

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Der er ikke valgt personer.
Lejebetingelser